Flexibilität. In der Krise und während der Erholungsphase

Aktualisiert: 27. Dez. 2020

Verschleppte Insolvenzen, gigantische Pleitewellen, angeschlagene Branchen in der Restrukturierung. Als Unternehmer sind das nur einige Schlagzeilen mit denen sie zu kämpfen haben. Ihre "Waffe" mit der Sie sich zur Wehr setzen können klingt simple.


Geistige Flexibilität scheint das A und O in der Krisenzeit 2020 zu sein. Noch nie zeigte solch eine "Super- Fähigkeit" ihre Tragweite wie jetzt. Ob beim "Familien- Management" mit den Kita- oder Schulkindern, bei der räumlichen oder technischen Anpassungsfähigkeit in der Firma bzw. im Home- Office, beim Ausnutzen der Freizeitaktivitäten während der Ausgangszeiten oder bei vielen anderen Beispielen. Überall werden neue Grenzbereiche überschritten, die viel Mut abverlangen, um das "große Spiel" zu überleben.


Ob Sie als Angestellter sich mit einem Zusatzjob finanziell aufpolstern, als Unternehmer ihr Geschäft um zukunftsträchtige Geschäftszweige ergänzen oder als Investor in neuartige Anlagemöglichkeiten investieren wollen. Packen Sie es jetzt an, es ist definitiv die beste Zeit, um sich auf das Leben in einer Co-Existenz mit den Pandemie- Auswirkungen vorzubereiten!


Je flexibler ihre geistigen Schachzüge als auch ihre couragierten Handlungsimpulse aussehen, desto eher gehen Sie als Gewinner auch aus der Krise hervor!

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen